Sitemap Historischer Rückblick Home Kontakt De Fr En
ExpeditionenSchweizer im HimalayaForschungJubiläumsanlass
Schweizer
im Himalaya:
1939 – 51
1952
1956

Expeditionsteilnehmer Mount Everest/Lhotse von 1956

Auswahlkriterien und Teilnehmerpersönlichkeiten aus der Sicht des Expeditionsleiters Albert Eggler*

Albert Eggler 1913 – 1998, Expeditionsleiter.

Wolfgang Diehl 1908 – 1990, Stellvertretender Expeditionsleiter.

Hans Grimm 1912 – 1988.

Hansruedi von Gunten Jg. 1928, verantwortlich für Ernährung und Verpflegung.
Drittbesteigung des Mount Everest am 24. 05. 1956.

Edi Leuthold 1928 – 2000, Expeditionsarzt.

Fritz Luchsinger 1921 – 1983, verantwortlich für Ausrüstung und Bekleidung.

Erstbesteigung des Lhotse am 18.05.1956.

Jürg Marmet Jg. 1927, verantwortlich für Sauerstoffgeräte.

Zweitbesteigung des Mount Everest am 23. 05. 1956.

Fritz Müller 1926 – 1980, Glaziologe.

Glaziologische Untersuchungen des Khumbu-Gletschers.

Arthur Dürst 1926 – 2000, Geograph.

Bild- und Tonmaterialien des Expeditionsverlaufs, Ethnologische Objekte.

Ernst Reiss Jg. 1920, Bergsteigerchef, verantwortlich für Bergsteigerausrüstung- und -bekleidung.

Erstbesteigung des Lhotse am 18. 05. 1956.

Dölf Reist 1921 – 2000, verantwortlich für Ausrüstung und Bekleidung.

Drittbesteigung des Mount Everest am 24. 05. 1956.

Ernst Schmied 1924 – 2002, verantwortlich für Ernährung und Verpflegung.

Zweitbesteigung des Mount Everest am 23. 05. 1956.

*(vgl. Eggler, Albert: Gipfel über den Wolken Lhotse und Everest. Ein Sonderband der von Othmar Gurtner geleiteten Bücherreihe der Schweizerischen Stiftung für Alpine Forschungen. Hallwag Bern 1956).
Porträts von Albert Eggler und Ernst Schmied aus obigem Buch. Texte von Daniel Dummermuth, Vizepräsident der SAC-Sekt. Bern. Zusammengestellt durch Etienne Gross

Swiss Foundation for Alpine Research . Schweizerische Stiftung für Alpine Forschung . Fondation Suisse pour Recherches Alpines . Fondazione Svizzera per Ricerche Alpine
SFAR . SSAF . FSRA . FSRA